Nachwuchs

Oryxantilope in Zürich geboren

Zürich, 17. April 2019. Wenige Tage erst ist die jüngste Arabische Oryxantilope des Zoo Zürich alt. Am 8. April wurde Weibchen Tahani geboren. Zusammen mit Thuraya, die bereits im Januar zur Welt kam, ist das Jungtier Urururenkelin einer der ersten Arabischen Oryxantilopen in Zürich. Waren die Tiere ursprünglich in den Wüsten der Arabischen Halbinsel und bis Sinai und Mesopotamien beheimatet, schrumpften ihre Bestände durch die Jagd immer weiter. 1972 wurde das letzte freilebende Tier gewildert und die Art somit im Freiland ausgerottet. Durch die gemeinsame Anstrengung vieler Zoos sind die Arabischen Oryxe aber nicht verloren: 1980 wurde erstmals in Zürich ein Jungtier geboren. Inzwischen sind die Bestände wieder angewachsen: Hauptsächlich in Schutzgebieten leben inzwischen wieder 850 adulte Tiere, bis zu 7000 weitere Tiere in menschlicher Obhut.