Zoo Duisburg

Mit unseren tierischen Bewohnern geben wir täglich unser Bestes, um Klein und Groß Einblick in die vielfältigen Lebensräume der Erde zu geben. Dabei ist es unser größtes Anliegen, Menschen für Tiere zu begeistern und somit für Natur- & Artenschutz zu sensibilisieren. Vorbei an quirligen Riesenottern, mächtigen Elefanten und possierlichen Koalas erlebt der Besucher in Duisburg auf dem 16 Hektar großen Waldgelände rund 9.000 Tiere aus über 400 Arten. Durch die Haltung von Koalas, tasmanischen Teufeln, Wombats und zahlreichen Känguru-Arten hat der Zoo seinen Australien-Schwerpunkt in den vergangenen Jahren stetig ausgebaut. Bei den täglichen Präsentationen der Großen Tümmler erfahren Besucher im einzigen Delfinarium in NRW allerhand Wissenswertes über Biologie und Gefährdung der pfiffigen Meeressäuger. Als weltweit aktiver Partner im Artenschutz treten wir auf vielfältige Weise für den Erhalt der Biodiversität ein. Dabei sind wir nicht nur in fernen Ländern aktiv. Im Ruhrgebiet setzen wir uns seit Jahren für den Schutz von Fledermäusen und Ringelnattern ein.

Eröffnung:

1934

 

Fläche:

16 ha

 

Tierbestand:

9243 Tiere in 431 Arten

 

aktualisiert:

24. Mai 2018

Mitgliedschaften in anderen Zooverbänden:

EAZA, WAZA, IUCN

 

Besucher 2016:

825.973

 

Besucher 2017:

786.196

Kontakt

Mülheimer Straße 273

D-47058

 

Tel.: 0049 - 203 - 30 55 90

Fax: 0049 - 203 - 30 55 922

 

E-Mail: info@spam.zoo-duisburg.de


Fotos: Zoo Duisburg