Tierpark und Tropenaquarium Hagenbeck Hamburg

Hamburgs tierisches Original: Der Name Hagenbeck steht seit mehr als 112 Jahren für die Mischung aus Parkanlage, Tieren aus aller Welt und kulturellen Bauwerken. Auf 19 Hektar leben mehr als 1.850 Tiere aller Kontinente aus 210 Arten. Seit 2012 setzt das neugebaute Eismeer mit seinen Felslandschaften und Eisformationen ein polares Zeichen. Hier leben sechs Walrosse – die einzigen in Deutschland –, Seebären, Eisbären, eine Kolonie Humboldt-Pinguine sowie verschiedene arktische Seevögel. Im separaten Lebensbereich der antarktischen Pinguine können Königs- und Eselspinguine mit Schwimmen, Klettern, Rutschen und Hüpfen ihr gesamtes Repertoire an Bewegungsabläufen nutzen. Im Tropen-Aquarium Hagenbeck führt ein verschlungener Dschungelpfad über vier Ebenen durch tropische Lebensräume. Mehr als 14.300 Tiere aus über 300 Arten leben unter einem sonnendurchlässigen Foliendach, in der Höhlenwelt und im aquatischen Bereich. In insgesamt 31.000 Litern Süßwasser und zwei Millionen Litern Salzwasser zeigen sich verborgene Welten. Höhepunkt ist das Große Hai-Atoll. Verschiedene Haiarten, Stechrochen, ein Riesenzackenbarsch und viele andere Fische ziehen ihre Bahnen.

Eröffnung:

1907

 

Fläche:

19 ha

 

Tierbestand:

16.150 Tiere in 610 Arten

 

aktualisiert:

4. November 2019

Mitgliedschaften in anderen Zooverbänden:

EAZA, WAZA

 

Besuche 2017:

1.795.113 (inkl. Tropenaquarium)

 

Besuche 2018:

1.813.412 (inkl. Tropenaquarium)

Kontakt

Lokstedter Grenzstraße 2

D-22527 Hamburg

 

Tel.: 0049 - 40 - 53 00 330

Fax: 0049 - 40 - 53 00 33 341

 

E-Mail: info@spam.hagenbeck.de


Fotos: Tierpark Hagenbeck/Toni Gunner/Götz Berlik