Münchener Tierpark Hellabrunn

Tierpark Hellabrunn: Auf ins Abenteuer! Mitten im Herzen der Weltstadt München, idyllisch an der Isar gelegen und doch weit weg vom Trubel des städtischen Alltags: Im Münchner Tierpark Hellabrunn können Besucher die beeindruckende Vielfalt von über 730 Tierarten aus aller Welt erleben. Das 40 Hektar große Naturparadies im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen bietet faszinierende Abenteuer für große und kleine Tierliebhaber: Asiatische Elefanten, Indische Panzernashörner, Schimpansen, Aldabra-Riesenschildkröten, Rote Riesenkängurus oder Afrikanische Löwen – hier können Gäste mehr als 730 exotische und heimische Tierarten entdecken und näher kennen lernen. Von tauchenden Pinguinen oder neugierigen Giraffen, spielenden Eisbären oder Gorillas trennen die Besucher nur Glasscheiben. Da sind unvergessliche, (fast) hautnahe Begegnungen garantiert. Der 1911 gegründete Geo-Zoo Hellabrunn zählt zu den renommiertesten wissenschaftlich geführten Zoos Europas. Jährlich besuchen ihn rund zwei Millionen Menschen.

Eröffnung:

1911

 

Fläche:

40 ha

 

Tierbestand:

18.431 Tiere in 740 Arten

 

aktualisiert:

2. Mai 2019

Mitgliedschaften in anderen Zooverbänden:

EAZA, WAZA

 

Besuche 2017:

2.498.377

 

Besuche 2018:

-

Kontakt

Tierparkstraße 30

D-81543 München

 

Tel.: 0049 - 89 - 62 50 80

Fax: 0049 - 89 - 62 50 852

 

E-Mail: tierpark@spam.hellabrunn.de


Fotos: Tierpark Hellabrunn
Natur- und Artenschutz

Ausstellung der Hellabrunner Naturschutz AG

München, 15. März 2019. Die Hellabrunner Naturschutz AG, die aus Mitarbeitern des Münchner Tierparks Hellabrunn besteht, hat eine Ausstellung über...

Todesfälle

Riffhai in München gestorben

München, 18. Februar 2019. Im Aquarium des Münchner Tierparks Hellabrunn wurde der Schwarzspitzen-Riffhai Kurt am Wochenende leblos aufgefunden. Das...

Tierankünfte und -abgaben

Neue Giftschlangen in München

München, 4. Januar 2019. In den Münchner Tierpark Hellabrunn sind neue Giftschlangen eingezogen. Zum einen kam aus dem Tierpark Hagenbeck ein Pärchen...

Natur- und Artenschutz

Ausstellung zum Rotmilan in Hellabrunn

München, 11. Dezember 2018. Der Münchener Tierpark Hellabrunn engagiert sich weiter für die Rotmilane und zeigt ab sofort in seinem Naturschutzzentrum...

Natur- und Artenschutz

Münchener Takin-Kuh auf dem Weg nach Indien

München, 12. November 2018. Ramona auf großer Tour: Die im vergangenen Jahr im Münchner Tierpark Hellabrunn geborene Takin-Kuh ist auf dem Weg nach...

Tierankünfte und -abgaben

Dorfweber in Hellabrunn zu beobachten

München, 19. September 2018. Vierzehn neue Bewohner sind in den Münchner Tierpark Hellabrunn eingezogen: Die Dorfweber können zusammen mit den...

Planung und Bau

Mühlendorf in München eröffnet

München, 27. Juli 2018. Der erste Bauabschnitt des neuen Mühlendorfes wurde heute im Münchner Tierpark Hellabrunn eröffnet. Das Dorf soll in Zukunft...

Todesfälle

Orang-Utan in München eingeschläfert

München, 20. Juli 2018. Im Münchner Tierpark Hellabrunn musste Orang-Utan Bruno eingeschläfert werden. Der Gesundheitszustand des mit 49 Jahren...

Todesfälle

Bärin Olga in München eingeschläfert

München, 27. Juni 2018. Die betagte Braunbärin Olga aus dem Münchener Tierpark Hellabrunn ist gestern eingeschläfert worden. Nach einem Schwächeanfall...