Tierpark Neumünster

Der Tierpark Neumünster bietet auf 24ha Waldgebiet ca. 700 Tieren, aus 96 verschiedenen Tierarten ein tiergerechtes Zuhause. Der Tierpark wurde 1951 als „Heimattiergarten Neumünster“ gegründet. Das damalige Konzept einheimische Tierarten zu halten, wurde in den letzten Jahren immer mehr erweitert, so dass mittlerweile auch zahlreiche andere Tierarten wie EisbärenBerberaffen, Mähnenwölfe und Humboldt-Pinguine im Tierpark anzutreffen sind. Unser Motto „Bildung durch Emotion“ können unsere Besucher hautnah erleben. Staunen Sie über Deutschlands größten Eisbären “Vitus“, der direkt an der Unterwasserscheibe beobachtet werden kann. Vitus hat aufrecht stehend eine bemerkenswerte Körpergröße von 3,60 m und ist somit auch einer der größten Eisbären Europas. Freuen Sie sich über unsere verspielten Berberaffen, denen Sie auf unserer begehbaren Freianlage ganz nah kommen können.  Im Naturerlebnisraum, wird  die einheimische Flora und Fauna erlebbar und die Besucher erhalten viel Information, wie man Naturschutz sinnvoll im Kleinen auch zu Hause leben kann. Die für Rollstühle geeigneten Wege und der schattenspendende alte Baumbestand laden zu unbeschwerten Spaziergängen zwischen den großzügig angelegten Tiergehegen ein.

Eröffnung:

1951

 

Fläche:

24 ha

 

Tierbestand:

662 Tiere in 91 Arten

 

aktualisiert:

2. Mai 2019

Mitgliedschaften in anderen Zooverbänden:

EAZA

 

Besuche 2017:

136.361

 

Besuche 2018:

150.532

Kontakt

Geerdtsstraße 100

D-24537 Neumünster

 

Tel.: 0049 - 4321 - 51 402

Fax: 0049 - 4321 - 53 162

 

E-Mail: info@spam.tierparkneumuenster.de


Fotos: Tierpark Neumünster