Zoo in der Wingst

Idyllisch am Waldrand des Deutschen Olymps liegt der kleine Familienzoo. In den 1970ern als „Baby-Zoo“ gegründet wird im Zoo in der Wingst seit 2017 das Leitthema „Wald“ sukzessiv umgesetzt. Waldlebende Tiere, allen voran Raubtiere und Affen, zum Beispiel aus der Taiga oder dem südostasiatischen Bambuswald werden durch einen Haustierbereich mit einem interaktiven Streichelzoo ergänzt. Begehbare Gehege für unter anderem Krallenaffen sowie freilaufende Tiere, wie Kaninchen, Hühner und Pfauen, bieten dem Besucher Nähe zum Tier. Im Naturschutz engagiert sich der Zoo durch Erhaltungszucht bedrohter Arten, wie dem philippinischen Prinz-Alfred-Hirsch und dem Visayas-Mähnenschwein, sowie durch die lokale Förderung von Insekten und anderen einheimischen Arten.

Eröffnung:

1972

 

Fläche:

5 ha

 

Tierbestand:

353 Tiere in 74 Arten

 

aktualisiert:

2. Mai 2019

Mitgliedschaften in anderen Zooverbänden:

-

 

Besuche 2017:

68.497

 

Besuche 2018:

71.768

Kontakt

Am Olymp 1

D-21789 Wingst

 

Tel.: 0049 - 4778 - 255

 

E-Mail: info@spam.wingstzoo.de


Fotos: Zoo in der Wingst