Die Themen unseres Verbandes

Der Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) ist die führende Vereinigung wissenschaftlich geleiteter Zoologischer Gärten mit Wirkungsschwerpunkt im deutschsprachigen Raum. Zu unserer Vision gehört es, mit einzigartigen Tierelebnissen zu begeistern und die biologische Vielfalt zu erhalten. Darin liegt auch unser gesellschaftlicher Auftrag. Wir kommen ihm nach, indem wir gefährdete Arten halten und züchten. Dabei gilt es, die Tiere nach den bestmöglichen Bedingungen zu halten und nach den neuesten Erkenntnissen der Tiergartenbiologie zu arbeiten. Moderne Zoos eröffnen den Besuchern einzigartige Einblicke in biologische und ökologische Zusammenhänge. Als informelle Lernorte arbeiten sie unter anderem in ihren Zooschulen daran, Besucher für die Notwendigkeit des Erhalts der Biodiversität zu sensibilisieren und sie für einen nachhaltigen Lebensstil zu begeistern. Tiergärten und Zoos von heute unterstützen die Forschung. Beide Zweige - im Freiland und im Zoo - sind miteinander verzahnt: Erkenntnisse aus der Wildnis helfen dabei, Tiere in menschlicher Obhut besser pflegen zu können. Die in unseren Zoos gewonnenen Erkenntnisse liefern wertvolle Erkenntnisse für den Schutz wildlebender Arten und den Schutz ihrer Lebensräume. Für ihre Kommunen sind die VdZ-Zoos wichtige Standortfaktoren: Häufig genug ist der Tiergarten vor Ort die jeweils meistbesuchte Freizeiteinrichtung.

 


Fotos: iStock