Grüner Zoo Wuppertal

Der an einem Hang gelegene Grüne Zoo Wuppertal gilt mit seinen weiten Wiesenflächen, den großen Teichen und dem alten Baumbestand als einer der landschaftlich schönsten Zoologischen Gärten. Großzügige Freianlagen und Tierhäuser sind gefällig in die schöne Landschaft eingefügt. Der Grüne Zoo zählt zu den modernsten Tierhaltungen in Europa. Zu den wichtige Attraktionen zählen die weitläufigen Anlagen für Sibirische Tiger und die größte Löwenfreianlage in einem deutschen Zoo, die Pinguinanlage für Königs- und Eselspinguine mit ihrem 15 Meter langen Unterwassertunnel, die Häuser und Freianlagen für Affen und Menschenaffen und das Südamerikahaus, in dem sich Faultiere an einer über den Köpfen der Gäste angebrachten Kletterkonstruktion entlanghangeln können. Im JuniorZoo können große und kleine Besucher hautnah Tiere erleben. Die Herde Afrikanischer Elefanten mit ihren Kälbern gehört zu den Besucherlieblingen, der Grüne Zoo hat eine der erfolgreichsten Zuchten dieser Art in Europa und koordiniert das Europäische Erhaltungszuchtprogramm. In der begehbaren Freiflugvoliere Aralandia (Eröffnung 2020) sollen neue Maßstäbe für die Haltung und Zucht bedrohter Aras gesetzt werden. Der Grüne Zoo Wuppertal entwickelt sich stetig weiter und hat dabei stets – neben der Attraktivität für seine Gäste – besonders die Verbesserung der Tierhaltung und das Wohlergehen der ihm anvertrauten Tiere im Blick. Bei seiner wichtigen Funktion als außerschulischer Bildungsort übernimmt das Zoopädagogische Zentrum (ZPZ) eine Schlüsselrolle. Dabei wird ein starker Fokus auf die Bildung für nachhaltige Entwicklung gelegt. Zu den wichtigsten Aufgaben als moderner Zoo zählt ebenso das Engagement für Forschung, Natur- und Artenschutz. Wichtigster Partner bei der Erfüllung dieser Aufgabe wie auch bei der gesamten Entwicklung des Zoos ist der Zoo-Verein Wuppertal e.V., der nicht nur viele Anlagen und Gebäude im Grünen Zoo finanziert, sondern gemeinsam mit dem Zoo auch weltweit zahlreiche Forschungs-, Natur- und Artenschutzprojekte zum Schutz bedrohter Tierarten und ihrer Lebensräume fördert und unterstützt.

Eröffnung:

1881

 

Fläche:

24 ha

 

Tierbestand:

3.652 Tiere in 374 Arten

 

aktualisiert:

6. November 2019

Mitgliedschaften in anderen Zooverbänden:

EAZA, WAZA

 

Besuche 2017:

545.714

 

Besuche 2018:

571.926

Kontakt

Hubertusallee 30

D-42117 Wuppertal

 

Tel.: 0049 - 202 - 56 33 600

Fax: 0049 - 202 - 56 38 005

 

E-Mail: kontakt@spam.zoo-wuppertal.de


Fotos: Grüner Zoo Wuppertal
Planung und Bau

Netzpaten für Wuppertaler Aralandia

Wuppertal, 17. Januar 2020. Der Grüne Zoo Wuppertal kann sich über einen großen Zuspruch freuen: Für das neue Projekt, die Vogelwelt Aralandia, fanden…

Tierankünfte und -abgaben

Elefantentausch in Wuppertal

Wuppertal, 29. Mai 2019. Abschied und Willkommen im Grünen Zoo: Mit dem Elefantenbullen Tusker hat Wuppertal eines der bekanntesten Tiere in den…

Besucher und Geschäftsgang

Aktion in Wuppertal: Bezahl, was du willst

Wuppertal, 18. Februar 2019. Bezahlen, was man will - der Grüne Zoo Wuppertal macht es möglich. Am kommenden Freitag können die Besucher selber…

Nachwuchs

Okapi in Wuppertal geboren

Wuppertal, 13. Februar 2019. Sein Geburtsgewicht hat er nach ein paar Wochen bereits locker verdoppelt - der kleine Okapi-Bulle der vor Kurzem im…

Besucher und Geschäftsgang

Wuppertal verstärkt Kooperation mit Loro Parque

Wuppertal, 5. Oktober 2018. Der Zooverein des Grünen Zoos Wuppertal verstärkt die Zusammenarbeit mit dem Loro Parque auf Teneriffa. Die eigene…

Nachwuchs

Steinbock-Nachwuchs in Wuppertal

Wuppertal, 27. Juni 2018. Felsen sind kein Hindernis mehr: Die insgesamt vier in den vergangenen Wochen im Grünen Zoo Wuppertal geborenen Sibirischen…

Nachwuchs

Nachwuchs bei den Maras in Wuppertal

Wuppertal, 9. Mai 2018. Kindersegen in Grünen Zoo: Neben den Präriehunden haben auch die Maras Nachwuchs bekommen. Bei den Großen Maras, die wegen…